> Lehre > Bachelor

Bachelor-Studium

Informationen zu der Qualifizierungsrichtung „Banken, Versicherungen und Investment Management"

Die Qualifizierungsrichtung „Banken und Versicherungen" soll einen Überblick über die Versicherungs- und Bankenbranche verschaffen und besteht aus vier Teil-Pflichtmodulen sowie verschiedenen Wahlpflichtplatzhaltern (Wahlpflichtplatzhalter 1-2 und Wahlpflichtplatzhalter 3-6). Im Folgenden zeigen wir Ihnen sehr gerne die inhaltlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der zwei von unserem Institut für Versicherungslehre (Lehrstuhlinhaber: Herr Prof. Dr. Fred Wagner) angebotenen Teil-Pflichtmodule auf.

Ansprechpartner

Kristina Zentner

0341/355 305 75

Der Bologna-Prozess am Institut für Versicherungslehre

Modulübersicht

Modulturnus Modulangebot
Jedes Wintersemester Einführung in die Versicherungsbetriebslehre (07-101-2602)
  • Vorlesung: „Grundlagen zum Risiko- und Versicherungsmanagement“
  • Übung: „Grundlagen des Versicherungsmarkts“


empfohlenes Semester: 5.
Dauer: 1 Semester
Arbeitsaufwand: 5 LP

Prüfungsleistung: Klausur (60 Minuten)

Aktuelle Themen in der Versicherungswirtschaft
  •  Seminar "Aktuelle Fragen in der Versicherungswirtschaft"

empfohlenes Semester: 5.

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand: 5 LP

Prüfungsleistung: Projektarbeit (Präsentation (15 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen))

Jedes Sommersemester Produkte und Marketing in der Versicherung
  • Vorlesung: „Einführung in die Versicherungszweige“
  • Übung "Marketing im Versicherungsunternehmen"

empfohlenes Semester: 4 . / 6.

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand: 5 LP

Prüfungsleistung: Klausur (60 min.)

Ausgewählte Fragen in der Versicherungswirtschaft (07-101-2603)
  • Vorlesung: „Grundlagen der Steuerung von Versicherungsunternehmen“
  • Seminar: „Ausgewählte Fragen in der Versicherungswirtschaft“

empfohlenes Semester: 4 . / 6.

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand: 5 LP

Prüfungsleistung: Klausur (60 min)

Für weitere Fragen zu der Qualifizierungsrichtung „Banken, Versicherungen und Investment Management“ können Sie sich gerne an Frau Kristina Zentner wenden und einen Gesprächstermin mit einem Lehrstuhlmitarbeiter vereinbaren. Auch Herr Prof. Dr. Wagner steht Ihnen gerne bei vorhergehender Terminabsprache zur Verfügung.